Jin Shin Jyutsu

„Der Mensch enthält in sich alles Wissen und alle Weisheit, die zur Heilung erforderlich sind.“ – Paracelsus

Heilströmen – „Die Heilkunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper“

Jin Shin Jyutsu – auch Heilströmen genannt – kommt aus Japan und ist eine alte, wiederentdeckte Heilkunst. Die Grundlagen des Jin Shin Jyutsu sind schon Jahrtausende alt. Durch einfaches Handauflegen auf bestimmte Energiepunkte des Körpers aktivieren und harmonisieren wir unsere Energiebahnen und lösen somit Blockaden oder Energiestaus. Ein neues Wohlgefühl und mehr Gesundheit auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene ist die angenehme Folge. Dieses Berühren oder Halten der Hände wird strömen genannt.

Die 26 Sicherheits-EnergieSchlösser des Jin Shin Jyutsu

Im Jin Shin Jyutsu werden die Energiepunkte Sicherheits- Energieschlösser genannt. Man geht davon aus, dass es im menschlichen Körper eine feine Lebensenergie gibt, die mit allen körperlichen und psychosomatischen Prozessen verbunden ist und in gegenseitiger Beeinflussung mit diesen steht. Diese körpereigene Lebensenergie fließt entlang festgelegter Bahnen durch den Körper. An den Stellen, an denen die Energieströme an die Körperoberfläche treten und Ströme sich kreuzen, finden wir die 26 Energiezonen.

Durch das Handauflegen auf ein solches Sicherheits-Energieschloss kann die Blockade in diesem Bereich gelöst werden. Die Hand ist der Schlüssel, die immer in jedes Sicherheits-Energie-Schloss passt und somit die blockierten Energie-Schlösser wieder „aufschließen“ kann. Wenn Fingerspitzen oder Handflächen auf diese Energiepunkte gelegt werden, bringen wir die Sicherheit-Energieschlösser zum Pulsieren, was nach einigen Minuten meist deutlich spürbar ist. Dadurch lösen sich energetische Blockaden in unserem Energiesystem.

Diese Heilkunst wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele und geht bis auf die ursächliche Ebene. Auch chronische Erkrankungen, bei denen das gesunde Energiemuster tiefgreifend verändert ist, können hierbei von Grund auf reguliert werden. Jin Shin Jyutsu bietet an, unser Energiesystem so im Fluss zu halten, dass der Körper sich optimal regenerieren kann und in die Balance kommt.

Jin Shin Jyutsu kommt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie: „Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen“

  • Jin = mitfühlend, wissende Menschen
  • Shin = der Schöpfer oder der Geist Gottes
  • Jyutsu = Kunst